Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Boltshauser Architekten 28-05-19

Mai 28 @ 19:00 - 21:00

Roger Boltshauser gründete im Jahr 1996 die Boltshauser Architekten AG in Zürich. Zurzeit arbeiten rund 60 Mitarbeitende an Projekten in sämtlichen Leistungsphasen. Die ausgeführten Projekte stammen überwiegend aus gewonnenen Wettbewerben und zeichnen sich durch kräftige, blockartige Setzungen mit einer hohen räumlichen und materiellen Dichte aus. Dies zeigt sich unter anderem in den Stampflehmbauten wie beispielsweise der Sportanlage Sihlhölzli in Zürich, dem Haus Rauch in Schlins und dem Ozeanium für den Zoo Basel.

Auch in Lehre und Forschung setzen sich Roger Boltshauser und sein Team mit dem Lehmbau auseinander: Im Studio Boltshauser an der EPFL Lausanne entstand die Ausstellung «Pisé – Tradition und Potenzial», welche im Ausstellungsraum von Archizoom an der EPFL, in der Bibliothek des Sitterwerks St. Gallen, im Ziegeleimuseum Cham sowie in der Baumuster-Centrale in Zürich gezeigt wurde. Anfang Jahr erschien im Triest Verlag und in Zusammenarbeit mit der EPFL Lausanne eine die Forschungsergebnisse dokumentierende Publikation zum Thema.

 

Sportanlage Sihlhölzli, Zürich

Seit der ersten Zusammenarbeit von Roger Boltshauser und dem Vorarlberger Lehmbaupionier Martin Rauch im Jahr 2002 am Projekt für die Sportanlage Sihlhölzli in Zürich, hat ihn der Baustoff immer wieder zu Entwürfen inspiriert.

 

Mark Inderbitzin

Mark Inderbitzin ist seit 2010 als Architekt und Projektleiter im Büro tätig und seit 2017 Mitglied der Geschäftsleitung.

Details

Datum:
Mai 28
Zeit:
19:00 - 21:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Audimax, Design Campus, Hochschule Coburg
Zur Werkzeugleiste springen