Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Atelier Lüps

26. November 2019 @ 19:00 - 21:00

Ort – Architektur ist ein lokales Phänomen. Jede Architektur, jeder Bau steht an einem bestimmten Ort. Jeder Ort ist besonders. In diesem Sinne sind unsere Gebäude besonders entworfen.

Firmitas – Was hält ein Gebäude im Innersten zusammen? Was ist der hardcore eines Baus und welche architektonische Kraft kann er entwickeln? Analog zu einem Organismus mit Körper und Gerippe gilt es die Qualität der konstruktiven Idee, der inneren Struktur heraus zu arbeiten.

Sinn und Sinnlichkeit – Jede aísthēsis, jede Wahrnehmung von Architektur beruht auf dem menschlichen Sensorium – den Sinnen. So ist es sinnvoll, jeden Innen- und Außenraum bewusst auch auf seine sinnliche Wirkung hin zu entwerfen.

Regionale Weltläufigkeit – Kann man Heimat bauen? Die Verankerung des Baus in Bestand, Tradition und Ort steht nicht im Widerspruch zum Zeitgenössischen und zur Auseinandersetzung mit der Welt. Sie muss vielmehr damit in Einklang gebracht werden und entwickelt sich dadurch zeitlos weiter.

Details

Datum:
26. November 2019
Zeit:
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort

Audimax, Design Campus, Hochschule Coburg
Zur Werkzeugleiste springen